In letzter Zeit war sehr viel los bei uns beiden (Bürostress, frisch gebackene Mama – wie das Leben eben so spielt …), deshalb ist unser Blog hier ein bisschen im Winterschlaf versunken. Aber so kurz vor Weihnachten wollen wir uns noch einmal zurückmelden und euch ein paar Eindrücke von unserer Stockholmreise präsentieren (im neuen Jahr geht’s dann wieder mit vielen neuen DIY-Ideen weiter …):

Stockholm ist eine unserer Lieblingsstädte und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert! Aber besonders in der Weihnachtszeit, wenn es schon früh dunkel wird (gegen 15 Uhr ist quasi dunkel), versprüht die schwedische Hauptstadt ihren besonderen Charme. Wenn ihr dann noch Glück habt wie wir und die Stadt versinkt in einer weißen Schneepracht, dann habt ihr alles richtig gemacht!

Was dürft ihr auf keinen Fall verpassen, wenn ihr ein Adventswochenende in Stockholm verbringt?

1. Lucia Gebäck oder wie der Schwede sagt: Lussekatt

Die Schweden feiern jedes Jahr am 13. Dezember das Fest der Lichterkönigin Lucia. Anlässlich dieses Festes wird ein Safrangebäck namens Lussekatt gebacken. Ihr müsst dieses Hefegebäck, das dank Safran gelblich gefärbt ist, unbedingt probieren!

Lucia Gebäck und Kanelbulle

Lucia Gebäck und Kanelbulle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alternativ könnt ihr natürlich auch die klassische Zimtschnecke, also Kanelbulle, essen.

2. Glögg

Alkohol ist bekanntlich sehr teuer in Schweden und auch nicht einfach so überall erhältlich. Aber auf dem Weihnachtsmarkt in Gamla Stan müsst ihr euch unbedingt ein kleines (ja, es ist wirklich klein) Tässchen Glögg gönnen. Die Schweden trinken den Glühwein traditionell mit Rosinen und Mandeln. Dazu gab es an vielen Glögg-Ständen noch einen Pepparkaka (Pfefferkuchen).

3. Julpost schreiben

In der Weihnachtszeit freuen sich eure Lieben sicherlich mal über eine gute, alte Postkarte. Also ran an die Stifte und nicht immer nur Weihnachtsgrüße per SMS schicken …

Julpost

Julpost

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Die Schönheit der Stadt genießen

Überall in Stockholm sind während der Weihnachtszeit wunderschöne Lichterketten aufgehängt. Beim Bummeln durch die engen Gassen von Gamla Stan (Altstadt von Stockholm) werdet ihr sicherlich noch die eine oder andere gute Geschenkidee finden.

Weihnachtszeit in Stockholm

Weihnachtszeit in Stockholm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtig ist übrigens, dass ihr frühzeitig bucht, um noch das eine oder andere Flugschnäppchen zu ergattern. Übernachtungstechnisch haben wir es gewagt, in der Jugendherberge zu nächtigen. Hier könnt ihr gegen Aufpreis ein zweier oder dreier Zimmer buchen und wir waren wirklich super zufrieden mit der Reinlichkeit und dem Service.

 

God Jul!