28holunderblütensirup_2_fruehlingsblauZutaten:

20 Holunderblüten
2 kg Zucker
2 l Wasser
50 g Zitronensäure
1 Bio- Zitrone
Geschirr- oder Passiertuch

 

Holunderblüten vorsichtig ausschütteln und in einer Schüssel mit Wasser vorsichtig schwenken. Blüten nicht unter fliessendem Wasser waschen. Dabei geht zuviel Blütenstaub (Aroma) verloren. Die Blüten auf Küchenpapier trocknen lassen und die Stiele abschneiden.

Die Bio-Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben zusammen mit der Zitronensäure und den Holunderblüten in ein grosses Gefäss geben. Hierzu eignen sich hervorragend die großen Vorratsgläser mit Deckel.

Nun den Zucker in 2 Liter Wasser lösen und kurz aufkochen. Das Zuckerwasser in das Behältnis mit den Blüten und der Zitrone giessen. Das ganze ca. 4 Tage zugedeckt an einem kühlen Ort ziehen lassen.

Den Holunderblütensirup durch ein Geschirr- oder Passiertuch seihen und in saubere (heiss ausgewaschene) Flaschen füllen.

Kühl aufbewahrt hält der Holunderblütensirup ca. 6 Monate

Die Etiketten für die Flasche gibt es hier zum Ausdrucken und Ausschneiden.